Monat:  Dezember2009

Grußwort zum Jahreswechsel 2009 / 2010:

Liebe Mitbürgerinnen, liebe Mitbürger,

wie kein zweites Ereignis hat die Weltwirtschaftskrise das zurückliegende Jahr beherrscht. Nun, zum Beginn des neuen Jahres, könnte der Höhepunkt der Krise überschritten sein. Die prognostizierten Zahlen stimmen zuversichtlich, die Rezession scheint gestoppt. Von einem glimpflichen Verlauf der Krise zu sprechen wäre dennoch zynisch. Zu viele Menschen haben um ihre Rücklagen und ihre Arbeitsplätze gebangt; zu viele haben sie tatsächlich verloren. Und noch ist unklar, ob der Arbeitsmarkt weiterhin einigermaßen stabil bleibt. Aber dennoch: Die Krise hat sich bislang deutlich weniger drastisch entwickelt als zunächst befürchtet. Mehr …


Jetzt bewerben:

Bundesweiter Schüler- und Jugendwettbewerb „Ohne Moos nix los“ gestartet

Ab sofort können sich Jugendliche, Schulen, Klassen und Jugendverbände im Bundestagswahlreis Oberhausen – Dinslaken für den bundesweiten Wettbewerb „Ohne Moos nix los“ bewerben. Der erstmals stattfindende Wettbewerb ruft junge Menschen auf, sich kritisch und kreativ mit den Zusammenhängen von Konsum, Geld, Schulden und Armut auseinanderzusetzen. Der Bundestagsabgeordnete Michael Groschek, SPD, begrüßt den Wettbewerb und ruft zum Mitmachen auf. Mehr …


MdB Michael Groschek (SPD):

Schwarz-Gelb treibt Kommunen in den Ruin

Michael Groschek ist Generalsekretär der NRWSPD und Mitglied des Bundestages für Oberhausen und Dinslaken

Michael Groschek ist Generalsekretär der NRWSPD und Mitglied des Bundestages für Oberhausen und Dinslaken

„Schwarz-Gelb treibt die Kommunen in den Ruin“, findet der SPD-Bundestagabgeordnete Michael Groschek. „Ich habe heute im Bundestag gegen die unverantwortlichen schwarz-gelben Steuersenkungen auf Pump gestimmt.“ Der SPD-Bundestagabgeordnete unterstützt die Auffassung der örtlichen SPD-Fraktion, dass die geplanten Steuerentlastungen ohne Gegenfinanzierung am Ende Kommunen, wie die Städte Dinslaken und Oberhausen, besonders hart treffen werden. Mehr …


Landtagswahl 2010:

SPD nominiert Stefan Zimkeit als Kandidaten für Sterkrade und Dinslaken

Kandidiert 2010 in Sterkrade und Dinslaken für den Landtag NRW: Stefan Zimkeit

Kandidiert 2010 in Sterkrade und Dinslaken für den Landtag NRW: Stefan Zimkeit

Die SPD-Delegierten aus dem Wahlkreis 56 (Oberhausen I – Wesel II/ Dinslaken) haben am Montag ihren Direktkandidaten für die Landtagswahl im Mai nächsten Jahres nominiert. Mit einer kämpferischen Rede konnte Stefan Zimkeit die große Mehrheit der Delegierten in der Oberhausener Luise-Albertz-Halle von sich überzeugen und erzielte mit 76 von 101 gültigen Stimmen ein gutes Ergebnis. Mehr …


X