spd-oberhausen.de

Monat:  Juli2009

Einladung zum 5. Termin der SPD-Sommerschule 2009:

Energetische Sanierung am Beispiel des Hans-Sachs-Berufskollegs

Die energetische Sanierung öffentlicher Gebäude erhält eine immer größere Bedeutung. Sie ist zum Einen ein wichtiger Beitrag zur Reduzierung von Treibhausgasen und führt durch sinkende Energiekosten zu einer Entlastung des Haushaltes. Deshalb sind Maßnahmen zur energetischen Sanierung seit langem ein wichtiger Bestandteil städtischer Sanierungsprogramme. Nun ist es gelungen, ein herausragendes Projekt zur energetischen Sanierung am Hans-Sachs-Besuchskolleg auf den Weg zu bringen. Dieses Projekt, an dessen Durchführung die Schule in besonderem Maße beteiligt ist, wird bei diesem Termin erläutert und diskutiert. Mehr …


Einladung zum 4. Termin der SPD-Sommerschule 2009:

Betriebsbesuch bei MAN Turbo

Wirtschaftsförderung bedeutet vor allem die Sicherung und Schaffung von Arbeitsplätzen. Durch die erfolgreiche Wirtschaftsförderung in Oberhausen gibt es hier erhebliche Erfolge. Wichtige Felder der neuen Oberhausener Wirtschaftsstruktur bilden dabei der Maschinenbau, industrienahe Dienstleistungen und der Tourismus. Ein Beispiel für ein wichtiges und erfolgreiches Unternehmen im Bereich Maschinenbau ist die MAN Turbo AG in Sterkrade. Mehr …


Michael Groschek, Generalsekretär der NRWSPD, zum aktuellen Justizskandal:

Justizskandal in NRW überführt die Rüttgers-Regierung als Sicherheitsrisiko in unserem Land

Michael Groschek ist Generalsekretär der NRWSPD und Bundestagskandidat für Oberhausen und Dinslaken

Michael Groschek ist Generalsekretär der NRWSPD und Bundestagskandidat für Oberhausen und Dinslaken

„Dass überführte Kinderschänder und Sex-Gangster in unserem Land durch Justizschlamperei Strafrabatt und Haftverschonung bekommen ist schon unglaublich.“ Dass aber eine Justizministerin bewusst monatelang das wahre Ausmaß dieses Skandals der Öffentlichkeit verschweigt, ist der noch größere Skandal,“ so Michael Groschek, der für die NRWSPD weiter betont: Mehr …


SPD-Sommerschule 2009:

Auf dem Weg zur „Modernen Sportstadt Oberhausen“

Von links nach rechts: Josef Loege (Vorsitzender Sportausschuss), Dietmar Ingenerf (Bereichsleiter Sport), Apostolos Tsalastras (Sportdezernent), Michael Groschek (Landtagsbageordneter und Generalsekretär der NRWSPD) und Oberbürgermeister Klaus Wehling

Von links nach rechts: Josef Loege (Vorsitzender Sportausschuss), Dietmar Ingenerf (Bereichsleiter Sport), Apostolos Tsalastras (Sportdezernent), Michael Groschek (Landtagsbageordneter und Generalsekretär der NRWSPD) und Oberbürgermeister Klaus Wehling

Bei der dritten Veranstaltung der SPD-Sommerschule drehte sich alles um das geplante Sportstättenpaket der Stadt Oberhausen.

Gleich drei Stationen umfasste die gestrige Veranstaltung der SPD-Sommerschule. Mit dem Bus ging es für die rund dreißig Teilnehmer zu drei Sportplätzen im Stadtgebiet, die im Rahmen eines Investitionsprogramms auf den neuesten Stand gebracht werden sollen oder bereits modernisiert wurden. Das Stadion im Volkspark Sterkrade, der Sportplatz auf der Lütticher Straße und das Sportzentrum Tackenberg standen auf dem Programm. Mehr …


Einladung zum 3. Termin der SPD-Sommerschule 2009:

Moderne Sportstadt Oberhausen

Oberhausen befindet sich auf dem Weg zur modernen Sportstadt und übernimmt damit eine Vorreiterrolle bei der Entwicklung von Sportangeboten. Kernbestandteil dieser Entwicklung ist der Neubau und die Modernisierung zahlreicher Sportstätten. Im Rahmen einer Busrundfahrt wird eine Reihe dieser Neubauprojekte im gesamten Stadtgebiet vorgestellt. Hierzu gehören das neue Schulsportzentrum Sterkrade und das neue Sportzentrum Tackenberg. Mehr …


SPD-Sommerschule 2009:

Altersgerecht wohnen und leben in Oberhausen

Über 40 Teilnehmer der SPD-Sommerschule informierten sich über die Neubaumaßnahme der Elly-Heuss-Knapp-Stiftung

Über 40 Teilnehmer der SPD-Sommerschule informierten sich über die Neubaumaßnahme der Elly-Heuss-Knapp-Stiftung

Über den Neubau vom „Haus am Brunnen“ der Elly-Heuss-Knapp-Stiftung informierte die zweite Veranstaltung der diesjährigen SPD-Sommerschule.

Seit letzten Montag rollen die Bagger. Das „Haus am Brunnen“ der Elly-Heuss-Knapp-Stiftung wird abgerissen und durch einen Neubau ersetzt. Von außen wirkt das Wohnhaus aus dem Jahr 1968 noch recht passabel. Innen aber sehe es anders aus, versichert Udo Spiecker, Geschäftsführer der Alteneinrichtungen der Stadt Oberhausen (ASO) den rund 40 Teilnehmern der SPD-Sommerschule. Zeitgemäße Betreuungskponzepte könnten in den überalterten Räumen nicht umgesetzt werden. Mehr …


Einladung zum 2. Termin der SPD-Sommerschule 2009:

Zukunft der Alteneinrichtungen der Stadt

Hochwertigen Wohnraum auch für die ältere Generation zu schaffen, ist eine zentrale Aufgabe für kommunales Handeln. Eine Aufgabe, die durch den demografischen Wandel immer wichtiger wird. Die Alteneinrichtungen der Stadt Oberhausen leisteten einen wichtigen Beitrag für ein qualitativ hochwertiges Wohnangebot für ältere Menschen, wie die Besichtigung des Hauses Bronkhorstfeld zeigen wird. Darüber hinaus wird die zukünftige Entwicklung der Alteneinrichtungen einschließlich eines geplanten Neubaus vorgestellt und diskutiert. Mehr …


SPD-Sommerschule 2009:

Von der Köttelbecke zum sauberen Bach

Rund 30 SPD-

Rund 30 SPD-„Sommerschülerinnen“ und -„Sommerschüler informierten sich über die Renaturierung des Reinersbachs in Sterkrade

Über den vorläufigen Abschluß der Renaturierungsmaßnahmen am Reinersbach informierten sich am vergangenen Donnerstag die rund 30 Teilnehmer der ersten Veranstaltung der diesjährigen SPD-Sommerschule.

„Der Reinersbach wurde der Natur zurückgegeben“, fasste Bezirksbürgermeister Dieter Janßen (SPD) das Ziel der Maßnahmen zusammen. Auf einem Teilstück von 1000 Metern zwischen Bremer Straße und Holtener Straße wurde die Betonverschalung aus den 50er Jahren entfernt, das Bachbett angeboben und steile Stufen im Bachlauf durch so genannte Sohlgleiten ausgeglichen. Fünf Übergänge, unter denen der Reinersbach in einer Röhre verschwand, sind durch Holzbrücken ersetzt. Mehr …


Ortsverein Sterkrade-Nord:

14jähriger erwies sich als Europa-Experte

Von links nach rechts: Bernd Reinemann, Ursula Wingens mit Tobias Schwester Christina, Tobias Angenent, Stefan Scheffler, Ulrich Real

Von links nach rechts: Bernd Reinemann, Ursula Wingens mit Tobias Schwester Christina, Tobias Angenent, Stefan Scheffler, Ulrich Real

Obwohl erst 14 Jahre alt, erwies sich der Schüler Tobias Angenent als Experte in Sachen Europa. Beim Preisausschreiben des SPD-Ortsvereins Sterkrade-Nord zum Thema „Europa kennen, Europa schmecken, Europa wählen“ hatte er neben 9 weiteren Teilnehmern alle Antworten richtig angekreuzt. Die Lösungskarte kam in die Lostrommel und Tobias gewann. Mehr …


Einladung zum 1. Termin der SPD-Sommerschule 2009:

Renaturierung in Oberhausen am Beispiel des Reinersbachs

„Zurück zur Natur“ ist die Leitlinie, die für Oberhausener Gewässer gilt. Die Renaturierung der Emscher ist das größte Projekt zur Renaturierung von Gewässern, aber die naturnahe Gestaltung von Bachläufen ist in Oberhausen geübte Praxis. Am Beispiel der Renaturierung des Reinersbachs wollen wir zeigen, wie in Oberhausen Landschaften der Natur zurück gegeben werden und gleichzeitig den Menschen die Möglichkeit zur naturnahen Erholung gegeben wird. Nach einem kurzem Spaziergang am Reinersbach wird über die Praxis und Planung zur Renaturierung von Gewässern berichtet. Mehr …


X