Monat:  Juli2004

SPD-Fraktion:

Guter Neustart in Altenberg

„Das Zentrum Altenberg hatte einen gelungenen Neustart“, dieses Fazit zog der Fraktionsvorsitzende Wolfgang Große Brömer nach dem Besuch von Vertretern der SPD in Altenberg. Fast über Nacht hatte der neue Betreiber SOVAT e.V. die Trägerschaft über das Bürgerzentrum übernommen und aus Sicht der Sozialdemokraten seitdem eine solide Basis für die weitere Arbeit geschaffen. Mehr …


SPD-Chef Hartmut Schmidt zum Regionalen Einzelhandelskonzept:

„Solidarität ja – Erpressung nein!“

Hartmut Schmidt

Der Blick des Düsseldorfer Regierungspräsidenten Büssow mag zwar aus seinem Dienstzimmer über den Rhein schweifen – die Verhältnisse im Ruhrgebiet kann er von dort offenbar nicht klar erkennen. Anders lassen sich seine einseitigen Angriffe auf die Stadt Oberhausen in Bezug auf das Regionale Einzelhandelskonzept nicht deuten. Um es klar und deutlich zu sagen: Wir lassen uns den Schwarzen Peter in Oberhausen nicht zuspielen, nur weil der RP mit seinem aberwitzigen Plan scheitert, die Planwirtschaft im Einzelhandel an Rhein und Ruhr einzuführen. Die Verbraucherinnen und Verbraucher haben solche Bevormundungen satt. Sie können selbst entscheiden, wo sie ihre Einkäufe erledigen. Dafür brauchen sie weder den RP noch seine Gutachter. Mehr …


Sturmschaden am Südbad:

SPD fordert Notfallplanung für Schul- und Vereinssport

Josef Loege

Dass auch die Stadt mit ihren Immobilien – genauso wie viele private Eigentümer in Oberhausen – nicht vor Naturkatastrophen gefeit ist, wurde ganz konkret in dieser Woche deutlich: Denn mit dem Südbad ist eine städtische Immobilie so stark durch den verheerenden Sturm in Mitleidenschaft gezogen worden, dass zur Zeit nicht absehbar ist, ob, wann und mit welchem finanziellen Aufwand dieses für den Oberhausener Sport wichtige Gebäude wieder genutzt werden kann. Mehr …


Sommerfest der SPD 2004:

SPD ruft zum Familienfest in den Kaisergarten

Am Sonntag, 18. Juli, ist es wieder soweit: Kleine und große Besucher des Kaisergartens in Oberhausen erwarten Spiel, Spaß, Akrobatik, Rock´n Roll, Musik, Politik und Unterhaltung pur. Sieben Stunden – ein volles und buntes Programm zündet den ganzen Tag über beim Sommerfest der SPD im Oberhausener Kaisergarten. Das Fest beginnt um 11.00 Uhr. Nach dem „Start frei“ durch Bürgermeister und OB-Kandidat Klaus Wehling und NRW-SPD Generalsekretär, Oberhausens MdL Michael Groschek, beginnt ein siebenstündiges Bühnen- und Unterhaltungsprogramm. Mehr …


Wolfgang Grotthaus:

Ausbau der Kindertagesbetreuung und Entlastung der Kommunen auf dem Weg

MdB Wolfgang Grotthaus

Mit der Einigung im Vermittlungsausschuss und der Aufgabe der Blockade durch die Union ist ein wichtiger Schritt zur Stärkung der Kommunen und der Hilfe für Arbeitssuchende erreicht worden. Damit ist die zugesagte Entlastung der Kommunen in Höhe von 2,5 Milliarden Euro sichergestellt und der Weg frei für den Ausbau der Betreuung für Kinder unter drei Jahren. Der Bund stellt den Kommunen zusätzlich 3,2 Milliarden Euro als Beteiligung an den Unterkunftskosten zur Verfügung. Mehr …


Feiern und Wahlkämpfen in Oberhausen:

Peer Steinbrück und Harald Schartau beim Sommerfest und dem Kommunalpolitischen Forum der NRWSPD

NRW-Ministerpräsident Peer Steinbrück

Zwei Monate vor der Kommunalwahl feiert die SPD am nächsten Sonntag, 18. Juli 2004, im Oberhausener Kaisergarten ein großes Sommer- und Familienfest. Zur gleichen Zeit finden im nahegelegenen Technologiezentrum Umwelt (TZU) politische Foren mit praktischen Tipps für den Wahlkampf und zu den aktuellen Schwerpunkten der Kommunal- und Landespolitik statt. Zu Information und Diskussion sind unsere Kommunalkandidaten und die vielen Mitglieder eingeladen, die sich im Wahlkampf engagieren und Partei ergreifen wollen. Mehr …


Wolfgang Große Brömer und Michael Groschek:

14 neue offene Ganztagsgrundschulen für Oberhausen

14 neue Ganztagsgrundschulen für Oberhausen

14 neue Ganztagsgrundschulen für Oberhausen

14 neue offene Ganztagsgrundschulen wird es zum neuen Schuljahr in Oberhausen geben. Dies teilten die Oberhausener SPD-Landtagsabgeordneten Wolfgang Große Brömer und Michael Groschek nun mit. Damit können alle Oberhausener Grundschulen, die an dem Projekt teilnehmen wollen, im September starten. So werden mindestens 350 neue Plätze für Oberhausener Grundschülerinnen und Grundschüler angeboten. Mehr …


X