Tag:  Donnerstag, 17.Februar2000

Wolfgang Große Brömer:

Jede dritte Mark in NRW für Bildung

Wolfgang Große Brömer

„Die zentrale Aufgabe der Bildungspolitik muss die Schaffung von Chancengleichheit für junge Menschen sein“, so erläuterte der SPD-Landtagskandidat Wolfgang Große Brömer die Ziele sozialdemokratischer Bildungspolitik. Auf einer Bildungsveranstaltung der Arbeitsgemeinschaft der Sozialdemokraten im Bildungswesen (AfB) und des Arbeitskreis Schule der SPD-Ratsfraktion betonte Große Brömer, dass „die Ausbildung unserer Kinder nicht vom Geldbeutel der Eltern abhängen darf.“ Mehr …


X